Haus am Hauptplatz in Bethlehem

Die Schweizerische Statthalterei hat im Jahre 2005 ein Haus am Hauptplatz in Bethlehem für das Lateinische Patriarchat, welches Eigentümer des Hauses ist, finanziert. Durch ein Legat von Pfarrer Curt Borrer (gestorben am 29.1.2005) von CHF 366‘616.40 konnte die Schweizerische Statthalterei diese Liegenschaft für das Patriarchat erwerben.

 

IMG 4421a

 

Das Patriarchat seinerseits hat das Haus seit dem Jahre 2009 den Schwestern “Apostole di Gesu Crocifisso” zur Verfügung gestellt. Die Schwestern müssen dem Patriarchat keine Miete bezahlen, sind jedoch dafür verantwortlich, dass das Haus in gutem Zustand bleibt und müssen für den laufenden Unterhalt und die anfallenden Renovationen selber aufkommen.

 

IMG 6827a


Bei einer unserer nächsten Pilgerreisen können wir, nach vorheriger Absprache mit den Schwestern, das Haus auch gerne besuchen.

 

Donata Krethlow-Benziger / Martin von Reding

Luzern / Goldau, August 2017